Existing Member?

Coccolori

Langsam geht es

THAILAND | Saturday, 18 December 2010 | Views [260]

Allmählich gewöhne ich mich an das Leben in Thailand.

Ich kann Essbares von nicht Essbarem unterscheiden*. Manchmal weiss ich sogar, was ich esse. Ich kann auf eine Toilette gehen, ohne mich ernsthaft zu verletzen. Ich kann bitte und danke und hallo und Entschuldigung sagen. Manche Thais verstehen mich sogar. Ich kann bis vier zählen. Ich kann alleine mit dem Bus fahren, mit dem nur die Einheimischen fahren (allerdings erst, nachdem ich eine halbe Stunde den Namen des Zielortes auswendig gelernt habe). Ich weiß, dass frau keinen Moench berühren darf. Ich weiß, dass man in einem Haus nicht auf die Schwelle treten darf (allerdings nicht, warum). Ich kann eine viel befahrene Straße überqueren, ohne Krampfadern vom Warten zu bekommen. Ich bin durch den Dschungel getrekkt, habe gefühlte 137 Tempel besichtigt, bin auf Elefanten geritten, habe erfolgreich gegen Killermücken gekämpft und Früchte ausprobiert, von denen ich gar nicht wusste, dass sie existieren.

Die Zeichen sind klar: Es ist Zeit, zu neuen Horizonten aufzubrechen. Morgen geht es nach Laos. Ich bin schon gespannt, was mich dort erwartet.

*Einmal habe ich beinahe in eines dieser kleinen Säckchen gebissen, die in der Verpackung sind, um das Produkt vor Feuchtigkeit zu schützen. (Was tun die solche Sachen auch in eine Chipspackung!)

 

Add your comments

(If you have a travel question, get your Answers here)

In order to avoid spam on these blogs, please enter the code you see in the image. Comments identified as spam will be deleted.


 

 

Travel Answers about Thailand

Do you have a travel question? Ask other World Nomads.