Existing Member?

Val is trying to see it all ;)

observaçoes II

BRAZIL | Monday, 30 June 2008 | Views [356]

... an dieser Stelle wieder mal ein paar Beobachtungen aus dem Alltag...

1.) In Sao Paulo gibt es ein ungeschriebenes Gesetz- nach Mitternacht nicht halten bei roter Ampel! Ist gefaehrlicher als anzuhalten, weil sonst das hintere Auto vermutlich auffaehrt.. lieber langsamer in die Kreuzung fahren oder hupen beim reinfahren..

2.) Es gibt zwar U- Bahnen- vereinzelt- aber sie wurden schlauerweise nie wirklich verbunden, man kann also nicht von einem U-Bahn Netz sprechen. Deshalb der ganze Verkehr!!! Weil "U-bahn - Bus - U-bahn" noch laenger dauert als im Stau stehen!

3.) Alle Autos haben aus Sicherheitsgruenden verdunkelte Fenster (vorne und hinten) damit man nicht sieht wer drinnen sitzt. Weil wenn man als Frau zB. alleine im Auto sitzt ist man "leichte Beute". Deshalb ist es auch ratsam keine weiblichen Artikel im Auto rumliegen zu lassen (Hello Kitty Aufkleber, Rosa Sachen die rumbaumeln...)

4.) Vor jeder Haustuer zu einem Appartmentgebaeude gibt es eine Art Schleuse. Man winkt oder klingelt dem Portier, der dann die erste Tuer aufmacht und schliesst, steht dann kurz mal wie im Gefaengnis zwischen Gittern und warten bis die innere Tuer aufgeht. Wenn man nicht im Haus wohnt ruft der Portier im Appartment an und fragt ob die Person jemanden erwartet! Post und Pizzaservice duerfen auch nicht durch die 2. Tuer!!! die warten in der Mitte und schieben Post/Pizza durch einen Schlitz.

So das wars wiedermal mit den fuer uns sicherheitsverwoehnten Neuheiten aus Sao Paulo...

Add your comments

(If you have a travel question, get your Answers here)

In order to avoid spam on these blogs, please enter the code you see in the image. Comments identified as spam will be deleted.


 

 

Travel Answers about Brazil

Do you have a travel question? Ask other World Nomads.