Existing Member?

Dida & Oliver - Around The World

Koh Phangan

THAILAND | Thursday, 1 January 2009 | Views [794] | Comments [5]

Heya!

Heute begrüß ich euch aus dem verregneten Koh Phangan in Thailand. Ich sitz grad in der hängematte und lausche gemütlichst manu chao. daher bietet es sich geradezu an heute mal wieder einen neuen bericht zu schreiben, da es schon fast den ganzen tag pisst.

Am 27. Dezember um 5.30 p.m. ging unser - wie es kerstin so schön sagte höllentrip :-D - los. zu fuss zum busparkplatz - waren aber nur ein paar minuten. natürlich ist der bus nicht pünktlich abgefahren, und wir haben dort dann mal ca. 2 stunden "gechillt". wider erwarten is er tatsächlich noch gekommen, und wir sind eingestiegen. danach haben wir versucht so schnell wie möglich einzuschlafen, es ist uns schließlich eine 10 stunden fahrt bevor gestanden. das hat dann auch ganz gut funktioniert. allerdings nicht mit einem gemütlichen bett oder holzbrett zu vergleichen... bei der hälfte der strecke war dann ein zwischenstop, in "Chenmang" oder so ähnlich. dann gings weiter richtung "Surathani". um 6.30 früh waren wir dann in surathani am hafen. dort hiess es dann wieder 2 1/2 stunden warten bis das boot richtung koh samui und koh phangan endlich ablegte. schlauerweise haben wir uns im boot ziemlich weit vorne hingesetzt, wie im bus halt. blöderweise hat keiner dran gedacht, dass es im boot mit den erschütterungen genau umgekehrt ist. und da das wetter ja schon da nicht gut war, hatten wir entsprechenden wellengang. nachdem sich stefanie während der busfahrt wirklich wacker geschlagen hat, hat sie dann auf halber strecke (gesamtfahrtdauer mit dem boot 5 stunden) w.o. gegeben und den rest der fahrt auf dem deck gemütlich vor sich hingekotzt. nein im ernst ihr isses echt dreckig gegangen, so wie 50 % der restlichen passagiere. war aber auch nicht ohne das ganze. dida und ich waren eh schon was gewohnt vom segeln, kerstin die glückliche hat die meiste zeit gepennt. irgendwann haben dann die beiden franzmänner vor uns auch angefangen in die tüte zu kotzen, dann hab ich mich auch vorsichtshalber mal auf das deck vertschüsst, und dort mit einem bierchen und zigerette die anderen leute ein wenig abgestoppt. weisse gesichter so weit das auge reicht :-> wir haben dann, endlich angekommen, auch relativ schnell einen tollen bungalow gefunden. 10 meter vom meer weg. sehr günstig. gutes essen im restaurant. auch einige andere restaurants in dieser bucht. türkises wasser, weisser strand. feine sache. wir waren dann zwar doch halbwegs geschlaucht, sind dann aber doch noch eine runde mit dem motobike rumgefahren.
am nächsten tag haben wir uns einen kleinen wasserfall angeschaut und dort ein wenig rumgelaufen. abends haben wir uns dann thai-boxen reingezogen. yeah! geile sache. ring-side-karten. waren einige super kämpfe dabei. überraschender weise haben auch kleinknirpse gekämpft. die beiden ersten waren bestimm nicht älter als 10 jahre. witzig anzuschaun. die zweiten kleinen waren vielleicht 12 oda so. die haben sichs dann schon ordentlich besorgt. dann gings mit den erwachsenen kämpfen los. einziger nicht thailänder war ein schwede der seinen gegner aber ziemlich zerlegt hat. die main-fights waren koh phangan champion gegen bangkok champion und koh samui champion gegen south champion. sieben kämpfe. hat gut 3 stunden gedauert. hat alles sehr gut gefallen das ganze, muss man wenn man in thailand is mal gesehen haben.
am nächsten tag sind wir dann später aufgestanden. um halb zwölf sind wir dann am höchsten berg in koh phangan angekommen. man kann da bis auf 600 meter raufgehen, durch den jungel. da es aber schon so spät war und der aufstieg 3 stunden gedauert hätte haben wir die kürzere variante gewählt und sind nur auf einen weiter unten gelegenen aussichtspunkt gegangen. ca. 30 minuten aufstieg. man hatte aber auch von dort einen super ausblick. beim runtergehen war dann ein halt beim grössten wasserfall koh phangans angesagt. ist jetzt nicht so überdrüber hoch, aber es ist ein kleines naturschwimmbecken dort, und es war eine willkomene abkühlung nach dem aufstieg. war zwar immer noch sehr bewölkt, aber auch verdammt schwül. den restlichen tag ham ma nimma viel gemacht. haben dann noch einige früchte gekauft, zum teil für uns völlig unbekannt. und auch wein. die drei haben sich das dann am abend reingezogen, ich war dann mal wieder im skype unterwegs um mit meiner lieben zu plaudern. die anderen drei looser haben dann als ich mitternachts zurückwar schon gepennt. ;-) hab mir dann noch genüsslich die mir übergelassenen früchte reingezogen und fledermäusen zugeschaut wie sie sich an die bananen des nachbarn rangemacht haben. zumindest glaub ich dass es fledermäuse waren ... danach pennen.
tja und jetzt sitz ich hier auf der terrasse unseres bungalows, bei strömendem regen, pistazien und cooler neuer musik von brandi, lui&emilia und dax. thx guys. war dringendst notwendig. hoffe das gepisse hört rechtzeitig für die party heute abend.

allgemein ist die insel der hammer. bis auf das wetter ist das für mich das highlight unserer reise. palmen über palmen. weisser sehr feiner sand. türkises meer. spitze!!! die thai's sind komplett chillig. mir fällt echt kein kritikpunkt ein.

zusatz 1. jänner 2009:
die silvester-party war ziemlich geil. haben ordentlich gefeiert und sind alle gut ins neue jahr gerutscht. leute ohne ende. der ganze strand voll. geile musik. und das wetter hat auch gepasst. es hat nicht geregnet und es war angenehm warm.
heute hats schon wieder geregnet. aber nur kurz. trotzdem könnte doch endlich mal die sonne rauskommen.

also dann, das war also der letzte reisebericht im 2008er jahr bzw. erster im 2009er. feiert alle ordentlich bzw. habt alle ordentlich gefeiert. bis bald.
O.

Comments

1

Hi
alle beinand
Ein schönes neues Jahr
colle Bilder, da bekommt man Lust auch zu pritscheln
(wir haben heiße - 6 Grad)

freuen uns schon auf die Bilder von Steffi und Kerstin

take care and have fun

Heidi und Walter

  H+WR Jan 1, 2009 9:47 PM

2

Grüße aus dem scheißkalten Steyr
Gutes neues Jahr
lg Martin R.

  Martin Riha Jan 2, 2009 5:18 AM

3

Hallo zusammen!!

juhuu!! wünschen euch alle viel GLÜCK und GESUNDHEIT im neuen jahr!!! freuen uns für euere tolle party.
wir haben auch super gefeiert und freuen uns schon auf ein wiedersehen im neuen jahr!!!

liebe grüße!! louie, emilia und alle anderen aus linz und steyr!!!

  Emilia Jan 2, 2009 5:59 AM

4

Griass Euch Jungs!

Danke für die Karte. Hab sie erst heute aus dem Postfach raus. ;-) War seit 24ten Snowboarden in Salzburg... HOff ihr seid gut ins neue Jahr gerutscht. Bis Bald DAX

  Dax Jan 2, 2009 10:11 PM

5

Hallo Weltenbummler - Hallo Kerstin und Steffi

wir wünschen Euch ein gutes Neues Jahr, vorallem Gesundheit und noch viele schöne Eindrücke.

-beobachten Eure Kommentare und Fotos - sehr interessant - paßt auf Euch auf - Extra-Bussi an Kerstin - I. u. F.

  Ingrid und Alfred Aubik Jan 4, 2009 9:48 PM

Add your comments

(If you have a travel question, get your Answers here)

In order to avoid spam on these blogs, please enter the code you see in the image. Comments identified as spam will be deleted.


 

 

Travel Answers about Thailand

Do you have a travel question? Ask other World Nomads.