Existing Member?

Dida & Oliver - Around The World

Abschlussbericht Indien

INDIA | Wednesday, 24 December 2008 | Views [426] | Comments [1]

hi zusammen!

heute gibts den abschlussbericht zu indien.

also, was gabs die letzte woche noch alles berichtenswertes. nicht allzuviel. wir haben mit unseren moto-bikes die gegen unsicher gemacht. auroville und pondicherry erkundet, am beach gebadet. eines der highlights war der elefanten-segen den wir bekommen haben. zur erklärung: es gibt in pondicherry einen elefanten dem man eine münze in den rüssel legt. danach fährt er mit dem rüssel über deinen kopf und erteilt dir sozusagen den segen. war ne coole sache vor so nem riesen viech zu stehen, in voller kriegsbemalung.
ausserdem haben wir vor ca. einer woche ein supergeiles restaurant entdeckt. war eine empfehlung des fitnessstudiobesitzers, wo wir seit langem wiedermal ernsthaft trainiert haben :-) das restaurant is vom allerfeinsten. könnte man sich in europa wohl nie leisten. spitzenservice, französischer koch und (man glaube es kaum) es ist sehr sauber und macht einen recht hygienischen eindruck. feini feini. von da an sind wir mind. einmal pro tag dort essen gewesen. nur mein steak war ein verhau. muss ich mich aber auch selbst ein wenig kritisieren, ein steak in indien zu bestellen ... was is mir denn da bloß eingefallen. ansonsten spitzen küche. es gibt hier in pondi auch noch andere nette restaurants, aber das "Duplex" war das beste.
vermutlich merkt ihr schon, dass an der ausführlichkeit der restaurantbeschreibung nicht mehr allzuviel abgegangen ist in der letzten zeit. wir haben es uns hier gut gehen lassen und viel relaxt. es gibt hier in pondi ein haufen geschäfte auf der nero- und mission-street. die haben wir natürlich auch abgegrast.
ach ja, und wir haben ne menge schach gezockt. hab mir ja in delhi dieses wunderbare marmor-schachspiel zugelegt. heute, am letzten tag, hab ichs dann nochmal gewagt, und mir eine uhr gekauft. da kannst ruhig lachen robert. ;-) mal schaun wie lange sie diesmal hält. is recht schick. sportlich dezent.

jetzt noch ein kleine zusammenfassung für indien allgemein - nennen wir es "der inder ..."

-> der indische mann schlendert gern händchenhaltend (mit einem anderen indischen mann) durch die strassen oder kuschelt sich mit ihm irgendwo zusammen
-> die indische frau ist zum arbeiten und kinderkriegen da. und für .... äh ... das wars wohl schon. manchmal darf sie auch schlafen.
-> der inder bevorzugt es im müll zu leben. mülltrennung kennt er nicht. wo der müll auf den boden fällt da bleibt er auch ... für immer
-> der indische mann trägt im süden röcke, im norden hosen. hat wohl mit der temperatur zu tun. die röcke sind knöchellang, werden aber immer wieder zu recht schicken knielangen röckchen hochgekrempelt
-> ein mobiler inder (motorad, rikscha, auto, bus, lkw, etc.) ohne hupe ist ein trauriger und/oder toter inder
-> der inder ist grundsätzlich sehr hilfbereit. sogar wenn er keine ahnung hat wo das erfragte ziel ist, sagt er dir wo du lang gehen musst ...
-> der inder hat keine ahnung von hygiene. wir vermuten, dass dieses wort in hindi nicht existiert.
-> der inder kocht in europa wesentlich besser als in indien.

das sind unsere persönlichen eindrücke, und ist in keinster weise böse gemeint. es ist nicht leicht hier in indien als inder zu überleben. klar für einen westler isses um ein vielfaches leichter. es ist erschreckend wie viele arme menschen es hier gibt. und mit arm mein ich auf der strasse schlafend. man muss schon die dicke haut überziehen. generell, es ist unglaublich, das das alles so läuft wie es läuft, und nicht in sich zusammenbricht wie ein kartenhaus. in dem ganzen chaos muss doch irgendwie eine art von organisation vorhanden sein. erich nennt es "miracle-power".

alles in allem waren es super 6 wochen. die vegetation ist spitze. sehr leckere früchte, die wir bisher nicht kannten. der großteil der menschen sind hilfsbereit und nett. dank unserem guide erich hat alles super funktioniert. er hatte viele interessante geschichten und insider-infos auf lager, wodurch wir indien noch viel besser erforschen konnten, als wenn wir alleine unterwegs gewesen wären. thx a lot an dieser stelle!!!! war ne tolle zeit.

nun denn, das nächste mal hört ihr von uns in thailand. machts gut. frohes fest!!!

d & o
(dolce & obama)

Comments

1

grüß euch burschen!!!
wir sitzen im büro, lesen eure lässigen berichte und stoßen an, auf euch, ho,ho,hohoruck!!! hoffen es geht euch weiterhin gut und senden euch aus dem imaginär tiefverschneiten steyr frohe weihnachten!!!
gruß, mama, mario

  mario u. mama Dec 24, 2008 11:28 PM

Add your comments

(If you have a travel question, get your Answers here)

In order to avoid spam on these blogs, please enter the code you see in the image. Comments identified as spam will be deleted.


 

 

Travel Answers about India

Do you have a travel question? Ask other World Nomads.