Existing Member?

Get Jealous

Moutains, Lakes and a Bear

CANADA | Tuesday, 14 September 2010 | Views [482]

Unser Empfang in British Columbia war ziemlich unfreundlich. Bei Nieselregen und Kaelte erreichten wir Mount Robson (ein Touristenknotenpunkt benannt nach dem gleichnamigen und dem hoechsten Berg in den Rockies. Wir fanden eine sehr abgelegene und kuriose Lodge, die zudem viel zu teuer war. Doch nach dem langen Tag waren wir einfach nur froh, angekommen zu sein - angeblich war hier in den 1930ern sogar die Britische Koenigsfamilie zu Gast (... und das letzte Mal ein Handwerker :-)).

Am naechsten Tag brachten wir nach Valemount auf und verliessen die Rockies. Nach einem gemuetlichen Ruhetag mit feinem Oepfelchueche aus der Swiss Bakery ging`s weiter suedwaerts via Blue River, Clearwater nach Barriere. Nach Tagen auf dem 5er Highway sind wir nach Osten abgebogen und den Lakes wieder nach Sueden gefolgt. Die Strassen waren teils holprig oder eher velountauglich (mit ca. 15% Steigung), doch wenigstens Truck-frei. Das Highlight des anstrengenden Tages entlang dem Okanagan Lake war der `echte` Baer, der auf die Strasse schaute, jedoch wieder kehrtum machte, als er uns entdeckte.

Nach den waermeren und auch wettertechnisch freundlichen Tagen entlang der Seen, ging`s weiter nach Westen auf einer Schotterstrasse mit extremen Anstiegen. Nach einem nicht auffindbaren Campground fanden wir schliesslich Unterkunft bei einer herzigen Cabin-Vermietung. Mittlerweile war es bitterkalt und daemmrig und wir waren froh, dass wir noch etwas Proviant uebrig hatten.

Die Reise nach Vancouver fuehrte uns via Princeton und dem Manning Park mit zwei unerwarteten Paessen nach Harrison (Hills-) Mills, wo wir nach einem fiesen Anstieg durch dem angeblich ersten Gewitter in diesem Sommer steckenblieben. Am letzten Bike-Tag nach Vancouver rollten wir groesstenteils durch die riesige Vorstadt und durch ziemlich kaputte Gegenden (Hastings Street) nach Downtown.

Vom landschaftlich schoenen Vancouver haben wir leider aufgrund des schlechten Wetters sehr wenig gesehen. Jetzt geht`s weiter nach Nepal.

Add your comments

(If you have a travel question, get your Answers here)

In order to avoid spam on these blogs, please enter the code you see in the image. Comments identified as spam will be deleted.


 

 

Travel Answers about Canada

Do you have a travel question? Ask other World Nomads.