Existing Member?

Jens Tripbook

Desertexperience - Auf zum nördlichsten Punkt Südamerikas!

Colombia | Tuesday, 22 September 2015 | 29 photos

Weiter östlich vom Parque Tayrona liegt eine der Wüsten Kolumbiens: Auf der Guajira-Halbinsel liegt die gleichnamige Wüste, gleichzeitig der nördlicheste Punkt Südamerikas. Das Gebiet, durch das auch die Grenze nach Venezuela läuft, ist bevölkert von den Wayúu. Start für uns war Palomino (s.o.). Sehr früh wurde der Bus bestiegen, der uns glücklicherweise direkt nach Cabo de la Vela gebracht hat. Dort gabs für 7.000 Pesos (2€) ne Hängematte und Abends gings noch die örtlichen Sehenswürdigkeiten: Den Zuckerberg und "Leuchtturm" ansehen. Am nächsten Tag startete noch früher unser Jeep Richtung Punta Gallinas, nördlichster Punkt. Dort gabs wieder ne Hängematte und ne Wüstentour mitm Jeep. Nach der Nacht fuhr uns unser Fahrer wieder nach Uribia, ca 100kM südlich, wo wir ein Collectivo nach Riohacha und anschließend den Bus zurück nach St. Marta nehmen konnten. Im Collectivo nach Riohacha ist leider mein Handy liegen geblieben und daher ist meine deutsche Nr momentan wertlos (auch Whatsapp!). Wer schreiben mag, am besten über FB nach der aktuellen Nr fragen :).