Existing Member?

Radtour durch den Süden Deutschlands

Mit dem Rad durch den Süden Deutschlands unterwegs

GERMANY | Thursday, 14 February 2019 | Views [185]

Der Donau-Radweg gehört zu den beliebtesten Routen für Radfahrer, die den Süden des Landes erkunden und sich auf Ein- oder Mehrtagestouren begeben möchten. Die Radtour, aber auch die zahlreichen Eindrücke entlang der Strecke machen müde und sorgen für eine angenehme innere Ruhe und Entspannung.

Von Deggendorf nach Passau - 60 Kilometer mit dem Rad

Zu den bekanntesten Touren gehört die Etappe von Deggendorf nach Passau. Wer bereits in Ulm gestartet ist, hat bei Ankunft in Deggendorf schon 150 Kilometer Strecke bewältigt und spürt die Erschöpfung. Auch wenn nur noch 60 Kilometer bis nach Passau zurückzulegen sind, können eine kurze Erholung und Erfrischung in einem Stundenhotel vorteilhaft sein. Ein Hotel für einige Stunden via DayBreakHotels.com finden ist einfach, da es entlang dem Radweg viele Unterkünfte in Form von Stundenhotels gibt. Im gepflegten Ambiente, oftmals mit Verköstigung direkt vor Ort können sich Radtouristen eine Auszeit gönnen und neue Energie für die letzte Etappe ihrer Tour tanken. Auch die Aufladung des E-Bikes kann direkt am Stundenhotel erfolgen, so dass auch die letzte Etappe der Tour nicht ausschließlich über Muskelkraft bewältigt werden muss. Durch gelegentliche Halts, die nach Kilometern oder zum Abend hin eingeplant werden, lässt sich der gesamte Donau-Radweg erkunden und der Ausflug zu einem sportlichen Event machen.

Von Bayern aus nach Österreich oder in die Slowakei

Kaum ein Radweg ist so lang, abwechslungsreich und vielseitig wie der Donau-Radweg. Nicht nur innerhalb Deutschlands, sondern auch länderübergreifend wird die Radtour sportlich begeisterte Urlauber fordern und faszinieren. Ohne stundenweise Pausen mit einem bequemen Bett zum Erholen und einer Stärkung, ist die Radwanderung von kurzer Dauer. Möchte man hingegen einen richtigen Urlaub auf dem Rad planen und Österreich oder Bratislava als Reiseziel wählen, empfiehlt sich die Aufteilung der Strecke in tagesgleiche Etappen mit Übernachtung. Stundenhotels sind eine komfortable und günstige Lösung, die man nicht vorab buchen und langfristig einplanen muss. Eine vorherige Recherche zu geplanten Stopps ist zwar sinnvoll, beim Fokus auf ein Stundenhotel aber kein Muss. Da es diese Übernachtungs- und Erholungsmöglichkeit nicht nur in Deutschland, sondern auch in den angrenzenden und durch den Donau-Radweg verbundenen Ländern gibt, kann jeder Radwanderer auch individuell entscheiden und dann halten, wenn der Akku des E-Bikes oder der eigene "Akku" eine Aufladung benötigen.

Eine Woche mit dem Fahrrad auf Tour

Immer mehr aktive Urlauber erwandern Deutschland mit dem Rad. Auf Deutschlands längstem und schönsten Radweg gibt es entlang der Strecke viele Burgen und Schlösser, historische Artefakte und von Menschenhand unberührte Naturphänomen zu betrachten. Allein aus diesem Grund lohnt es, die Tour in mehrere Etappen aufzuteilen und neben dem Radausflug Wanderungen zu den Sehenswürdigkeiten entlang der Route vorzunehmen. Durch Übernachtungen in Stundenhotels lässt sich die Tour an die eigene Kondition und die täglich mögliche Überbrückung von Kilometern anpassen. Selbst unerfahrene Radurlauber, die sich zum ersten Mal für eine lange Tour über mehrere Tage entscheiden, können die Faszination des Donau-Radwegs erleben und sich ihre Fahrt ganz einfach nach ihrer individuellen Belastbarkeit einteilen. Mit Ankunft in Passau sollte man unbedingt einen Tag in der Stadt einplanen und die historischen Bauwerke, Museen und die Einkaufspassage besuchen. Das Fahrrad kann in diesem Zeitraum im Stundenhotel verbleiben und im Falle eines E-Bikes Energie für die Weiterfahrt tanken. Günstiger und einfacher lässt sich der Süden Deutschlands nicht erkunden und in individuell lange Etappen aufteilen.

About frieda


Follow Me

Where I've been

Photo Galleries

My trip journals



 

 

Travel Answers about Germany

Do you have a travel question? Ask other World Nomads.